Stadtbaurat: Offensive Radverkehr

Die Neue Presse lässt in einem Artikel heute verlauten, dass die Stadt im April eine Offensive für den Radverkehr starten will, bei der sich „schnell sichtbar etwas tun soll.“

hannovercyclechic neue presse offensive radverkehr bodemann Kopie

hannovercyclechic freut sich über so viel Einsicht zur Steigerung der Lebensqualität durch mehr ‚Radkultur‘ mit allen…

  • Fußgängern, die nicht länger fürchten müssen, von Radfahrern auf dem Bürgersteig drangsaliert zu werden
  • Radfahrern, die auf separaten, breiten, asphaltierten Radwegen, schneller und sicherer vorankommen
  • Autofahrern, die mehr Platz auf den Straßen haben, weil mehr Menschen Rad fahren
  • Kindern, die weniger Gefahr laufen von weniger Autos angefahren zu werden
  • Atemwegserkrankten und allen anderen, die weniger Abgasen und/oder Feinstaub ausgesetzt sind
  • Steuerzahlern, da weniger Geld für neue Straßen und Unterhaltung der vorhandenen ausgegeben werden muss
  • Anwohnern von Straßen und allen anderen, die weniger Lärm ausgesetzt sind
  • Menschen, die mehr Platz in der Stadt haben zum Flanieren, Spielen, Begegnen, Sitzen, Plaudern, Bewegen
  • Krankenkassen, weil die Menschen gesünder sind und weniger Geld für Unfallverletzte ausgegeben
  • Teilen der Gesellschaft, da mehr Aufenthalt im Freien dazu führt, dass mehr miteinander gesprochen wird
  • etc. pp.

Wow! Wir sind so was von dafür!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s