ACHTUNG, ALARM, BRÜLL, SCHREI, KREISCH…

…diesen Freitag ist, wie jeden letzten Freitag im Monat, wieder Critical Mass, 18.30 am Klagesmarkt!

image

Kommet in Scharen, Ihr Stahlschäfchen!

Critical Mass nie gehört? …glaubt hannovercyclechic zwar nicht bei den verehrten Lesern dieses Blogs, aber hier die Infos auf Wikipedia dazu!

hannovercyclechic Ciclovia_Bogotana_en_Avenida_Chile

Einen Schritt weiter gehen die Ciclovìas in Südamerika. In großen Städten werden zu festgelegten Zeiten große Straßen komplett gesperrt, damit sich die Bewohner zu Fuß, auf dem Rad, auf dem Skateboard frei bewegen können. Auch in Istanbul findet die Critical Mass eine wachsende Zahl an Anhängern wie in einem Bericht auf Deutschlandfunk und  in einem Film mit Fahrt über eine der großen Bosporus-Brücken schön zu sehen ist.

Dobrindtchen, wir wissen wo Dein Fahrrad steht, komm doch mal mit, hannovercyclechic

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu “ACHTUNG, ALARM, BRÜLL, SCHREI, KREISCH…

  1. Klein Fahrer

    Das Schild war doch jenes auf der Falkenstraße?
    Zu meinen erstaunen ist dieses Schild ( Radverkehr auf der Fahrbahn ist zulässig) an der Falkenstraße im Zuge der Ampelneubauten verschwunden.
    Dafür stehen jetzt noch die Beton Gewichte auf allen engen wegen rum. An der Egestorffstrasse sogar so das man nicht die Fußgänger Ampel betätigen kann..
    Voll super!!

    Gefällt mir

    • Sehr geehrter Herr Klein Fahrer, bitte wenden Sie sich mit Ihren Beschwerden, Kritik und Anregungen vertrauensvoll an Ihr zuständiges Tiefbauamt. Ungern zulässig und offiziell gesagt… Hochachtungsvoll, Ihre Klein-Ina aka hannovercyclechic

      Gefällt mir

      • Klein Fahrer

        Ich weiß das Hannovercyclechic dafür nicht zuständig ist!
        Aber, anstatt den Radweg der Falkenstrasse mal neu zu machen (gut wäre es die dortigen Parkplätze zu enfernen, und dafür einen Radweg zu bauen) wird ein Schild aufgestellt, damit der Novellierung des Dings, na das Radwege mehr als einen Meter Breit sein müssen genüge getan ist. Jetzt dürfen die Radfahrer auf die Falkenstrasse!
        Voll Geil. Rechts von den Bahnschienen darf ich dann in die aufspringende Taxentür fahren, zwischen den Bahnschienen werde ich angehupt und gedrängelt, fahre ich dann doch auf diesem winzigen Radweg steht mir der Patiententransport als erstes vor der Nase, und dann kommen diese ganzen Huckel,(abgesengte Bordsteine, damit die Autos die da eh nicht lang dürfen, bloß nicht einen Bordstein hochfahren müssen).
        Und dann kommen noch mehrere Werbetafeln, die auch am Rand des Radweges stehen.

        zurück zum Schild! das ist auch nicht mehr da!

        So, und weil mir das so auf die nerven geht wollte ich das hier mal loswerden….
        Und Hannovercyclechic hat recht. (wie fastimmer)
        ich wende mich vertrauensvoll an das Tiefbauamt…..

        Gefällt mir

      • hannovercyclechic, die Frau Dr. Sommer der Radfahrer, nimmt sich aller Probleme an und verschreibt Klein Fahrer zur Genesung und Beruhigung die Teilnahme an der Critical Mass am kommenden Samstag, 19.00 Uhr, Neues Rathaus, auf der abgesperrten Marathonstrecke! …und verweist auf das morgen und übermorgen erscheinende DiY ‚Verkehrskonzept‘ Linden-Mitte, TEIL 1 und 2, auf diesem Blog, in dem genau dies (Parkplätze weg, Radweg hin) nicht nur für die Falkenstraße sondern auch für die Fössestraße gefordert wird.

        Gefällt mir

      • …ach noch was, Klein Fahrer, was heißt denn hier ‚fast‘, schleich Dich Blasebalg! ;-9

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s