Jetzt mal Butter bei die Fische…

…zu illegalen Autorennen auf öffentlichen Straßen als Kommentar von Hajo Schumacher auf radioeins aus Berlin.

image

Schon immer hat sich hannovercyclechic gefragt, was so schwer daran ist die wiederholten illegalen Autorennen auf der Vahrenwalder Straße in Hannover und in Bremen mit Todesfolge oder in Berlin mit Todesfolge oder in Köln mit Todesfolge zu verhindern, wenn diese doch an immer gleichen Tagen zu festen Uhrzeiten stattfinden. Polizei mit mobilen Blitzern vor Ort müsste doch ausreichen um massenhaft Ordnungswidrigkeiten festzustellen und Führerscheine einzuziehen. Selbst die Aussage einer Streifenwagenbesatzung (zwei Beamte) müsste vor Gericht ausreichen, um Verstöße mit Gefahr für Leib und Leben anderer mit Führerscheinentzug zu sanktionieren.

Nach der Lektüre dieser Seite der Polizeidirektion Hannover zu den Rennen steht hannovercyclechic fassungslos der Mund offen, ob soviel Blindheit auf dem Autoauge. Wie die Amis mit ihren Waffen, kommt einem da in den Sinn!

Auszüge mit Kommentar gefällig?

‚Für ein großes Risiko sorgen gerade Schaulustige, wenn sie sehr nahe am Fahrbahnrand stehen oder unachtsam die Straße … überqueren.‘ Selber schuld, wer zu Fuß geht und wohlmöglich noch über die Straße….

‚Es ist uns wichtig, deutlich zu machen, dass wir die Szene nicht kriminalisieren.‘ Nein, wieso auch? Mit 160 statt 50 km/h ist nicht kriminell? Die wollnjanurspielen, die kleinen Racker!

‚Wir stehen solchen Treffen offen gegenüber,…‘ Die Polizei könnte auch schreiben: Im Interesse aller anderen Verkehrsteilnehmer ist es nicht wünschenswert, dass diese Treffen stattfinden.

‚In erster Linie setzen wir aber auf Einsicht und Verständnis innerhalb der Teilnehmer und Besucher.‘ Jaja, laberrhabarber und wovon träumst Du nachts, Polizei?

Spoiler zu Schutzblechen, findet hannovercyclechic

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s