hannoverCYCLE ‚Better in the Block‘ #3; Badenstedter Straße mit geschütztem Radweg

‚Mach et, Otze‘, ein geflügelter Satz für Fußballnerds, leitet den dritten Beitrag in der Reihe hannoverCYCLE ‚Better in the Block‘ ein! Bisher erschienen sind: ‚Band 1 Asterix, der Gallier‘, ups, falscher Blog… (Für Marc) Also nochmal… Bisher erschienen sind:

Aber zurück zu Otze und rauf auf die Badenstedter Straße, die zur Zeit von Linden aus in Richtung stadtauswärts nach Badenstedt wie auf dem folgenden Bild aussieht:

hannovercyclechic Badenstedter Straße mit geschütztem Radweg vorher

Badenstedter Straße in Hannover bisher

Diese fulminante Breite der Badenstedter Straße sollte die Stadt gerade dazu verleiten, einen baulich geschützten Radweg einzurichten, der mit den folgenden Vorteilen:

  • einfachste Mittel wie Farbe zur Kenntlichmachung, das ist ein Radweg und nix anderes
  • eingelassene Bordsteine, die gerade Kinder das unbegleitete, sichere Radfahren erlaubt
  • automatisch asphaltiert ist, und kein nach zwei Jahren rumpeliger, gepflasteter Radweg!
  • Fußgängern oberhalb der Straße mehr Raum lässt
  • eine aufwendige Sanierung des vorhandenen, maroden Radwegs unnötig macht
  • und na gut, ausnahmsweise mal, 😉 das Autofahren weiterhin uneingeschränkt zulässt

und wie auf dem folgenden Bild zu sehen umgesetzt werden könnte:

hannovercyclechic Badenstedter Straße mit geschütztem Radweg nachher

Badenstedter Straße in Hannover mit geschütztem Radweg

Selbstredend müssen die Übergänge auf die vorhandenen Radwege an einigen Stellen neu organisiert werden, aber die finanziellen Mittel sollten bei Verzicht auf eine Sanierung des vorhandenen Radweges zur Verfügung stehen! Oder besser noch: Auf dem Abschnitt der Badenstedter Straße am Fuße des Lindener Berges bzw. entlang  des Industriegebietes auf der anderen Straßenseite entfallen die nur sporadisch oder für Dauerparken von Wohnwagen genutzten Flächen und werden in die eben beschriebenen Radwege umgewandelt.

Das Luftbild zeigt den gesamten Abschnitt mit Radwegen in rot von oben:

hannovercyclechic Badenstedter Straße mit geschütztem Radweg Luftbild

Badenstedter Straße in Hannover mit geschütztem Radweg, Luftbild

Es muss ja nicht gleich alles autofrei sein und wenn schon nicht nur für einen Tag in der City, toll, dicke Wurst… (auch wenn aus Sicht von hannovercyclechic alles was die Aufmerksamkeit auf das Radfahren lenkt per se gut ist!)

hannovercyclechic schaedelspalter cover autofreier sonntag am schwarzen baeren

Weiterführende, zu mehr Radverkehr und weniger Stau führende Links zum Thema:

Die Auflösung zum Eingangsspruch ‚Mach et, Otze!‘ gibt’s am Ende dieses Beitages DIY Verkehrskonzept Linden-Mitte TEIL 1, always there FYI, yours sincerely, hannovercyclechic

P.S. Durchschlag wie immer an MP Weil, OB Schostok, StBauR Bodemann, Herr Kaminski vom Fachbereich Tiefbau (neu im Verteiler) und last but not least RadVBeau Efkes

 

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “hannoverCYCLE ‚Better in the Block‘ #3; Badenstedter Straße mit geschütztem Radweg

  1. […] weiterlesen unter hannovercyclechic.wordpress.com […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s