Big Apple-SummerStreets in New York! Bald auch : Kleine Pferdeäpfel-Straßen in Hannovers Sommer?

Ein Sommer macht noch keine lebenswerten Straßen?

In New York wird mit den Summerstreets (LINK zur Stadtverwaltung) doch ein Schuh oder besser ein Flip-Flop (und kein Pferdefuß) draus, der für Hannover vielleicht ’noch‘ ein bisschen zu groß ist. Wir könnten zur Abwechslung ja mal die positiven Entwicklungen vom großen Bruder in Übersee übernehmen, die es zweifelsohne gibt. Weitere tolle Entwicklungen gibt es in

Bevor jetzt wieder ideologische Grabenkämpfe aufbrechen, schlägt hannovercyclechic vor in Hannover ganz pragmatische, zeitlich begrenzte Versuche zu starten.

Was spricht z. B. dagegen, den Markt am Samstag auf dem Lindener Marktplatz auf die Stephanusstraße (zwischen Falkenstraße und Gartenallee) auszudehnen und den Durchgangsverkehr außer für Busse, Radfahrer und natürlich, is‘ ja klar Fuss e. V., Fußgänger von 6-15 Uhr zu sperren? Eine Diskussion im Stadtteil ist ja durch die PlatzDa!-Aktionen und die Grüne Banane bereits im Gange…

Die Fotos zeigen wie begrenzt der Raum an den Markttagen ist. Die Fußgänger weichen auf die Straße aus, die Räder werden auf der Straße abgestellt, die Busse kommen im wahrsten Sinne des Wortes erschwerend hinzu. Nicht zuletzt die Marktbeschicker würden beim Auf- und Abbau von mehr Bewegungsfläche profitieren.

Diese Maßnahme (Sperrung der Stephanusstraße) hat wie die nachfolgenden Bilder zeigen übrigens bereits beim ‚Blauen Wunder‘, dem verkaufsoffenen Sonntag von LindenGut, im April dieses Jahres zur Sicherheit der Fußgänger beigetragen. Auch bei der Baustellen bedingten Sperrung der Falkenstraße in den zurückliegenden Sommerferien ist die Welt nicht untergegangen, ganz im Gegenteil nicht nur viele Anwohner haben den neu gewonnenen Freiraum und die Ruhe genossen.

Fast hätte es dieses Jahr schon Rabatte für Radfahrer (LINK) gegeben, vielleicht klappt ’s ja nächstes Jahr, liebe Einzelhändler?! Die hannovercyclechic-eria unterstützt gerne mit Promo, Flyern und Netzwerk.

Historisch: Bereits 1993 haben sich Lindener zusammengefunden, um den Lindener Marktplatz zurückzuerobern, wie das freundlicherweise von Monika Ganseforth, der in Linden wohnenden, langjährigen Bundestagsabgeordneten, übermittelte Flugblatt aus 1993 zeigt. Zitat: ‚Dann hätten wir erreicht, dass am Lindener Markt nicht mehr das Auto, sondern der Mensch im Mittelpunkt steht.‘

Apropos VCD… Lesenswert- und weiterleitenswert ist auch der VCD-Leitfaden Straßen für Menschen. (PDF-Datei)

hannovercyclechic Titelbild VCD-Leitfaden_Strassen_fuer_Menschen_2016

Trau Dich, Linden, wag mal was neues, Hannover, hannovercyclechic

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Big Apple-SummerStreets in New York! Bald auch : Kleine Pferdeäpfel-Straßen in Hannovers Sommer?

  1. Kann mir jemand erklären, wie ein Wochenmarkt auf der Stephanusstraße (also der Fahrbahn!?) mit durchfahrenden Bussen und Rädern funktionieren soll? Oder soll es ein Drive-in-Markt werden, vom Sattel runter einkaufen!? Das hat wohl einer nicht zuende gedacht…

    Gefällt mir

    • Da hat wohl einer das Blog noch nicht zu Ende gelesen?
      Guckstu Zitate aus dem Beitrag DIY ‚Verkehrskonzept Linden-Mitte‘ TEIL 2:
      …erstens zum Bus auf der Stephanusstraße: „Die Stephanusstraße wird ab dem Küchengarten bis zum autofreien Lindener Markt zur Fußgängerzone. Die Bushaltestelle am Lindener Markt wird an die Straßenbahnhaltestelle in der Falkenstraße verlegt. Der Bus fährt über die Falken- und Blumenauerstraße zum Küchengarten bzw. andersrum.“
      …und zweitens zum Radweg: „In der Fußgängerzone auf der Stephanusstraße wird ein ‚tiefer gelegter‘ bi-direktionaler, rot eingefärbter, asphaltierter Radweg gebaut, der – hört, hört, wie bei Straßen üblich – an definierten Stellen auf einem Zebrastreifen (Ergänzung: nur falls starker Radverkehr es erfordert) überquert werden kann. (siehe auch den Vorschlag zur Limmerstraße hier aufm Blog)“
      Aber ein „Ra-D-rive In“, dampfdomi, den es nach Kenntnisstand der hannovercyclechic-eria und Google bisher nicht mal in den Niederlanden gibt, ist als konstruktiv, kreativer VVV (VielversprechenderVerwaltungsVorschlag) notiert, dank u wel!

      Gefällt mir

  2. […] weiterlesen unter hannovercyclechic.wordpress.com […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s