PlatzDa!-Ideen #3 Fahrradstellplätze, auch für Lastenräder

Die PlatzDa!-Ideen sollen die Nutzungsmöglichkeiten unserer Plätze verbessern und damit auch die Menschen zu längerem Verweilen einladen. Menschen, die sich auf Plätzen aufhalten, ziehen weitere Menschen nach sich, die anhalten, stehen bleiben, neugierig werden, beobachten. Das Sicherheitsgefühl steigt und ganz nebenbei entstehen Kontakte, vielleicht sogar anregende Gespräche und interessante Bekanntschaften.

#3 Fahrradstellplätze, auch für Lastenräder

Die folgenden Fotos zeigen: Es gibt zu wenig Fahrradabstellplätze auf dem Markt.

Nicht einmal vor dem Lindener Rathaus sind ausreichend Bügel aufgestellt, wie die Fremdnutzung des Rampengeländers am Rathaus zeigt. Die Vorteile des Radfahrens lassen sich mit Radbügeln, an denen ein Fahrrad sicher angeschlossen werden kann, und die sich in direkter Nähe der Geschäfte auf einfache Art und Weise erhöhen.

Werden zusätzlich noch klar gekennzeichnete Lastenradstellplätze (ebenfalls mit Bügeln und ausreichend groß) angelegt, unterstützt dies gleich noch den Wandel hin zu einer anderen Art des Transports von Gütern und Waren.

Gute Idee? Dann unterstützt uns auf www.HannoverMachen.de

logo-hannovermachen-mit-der-crowdplatz-da-logo-gelb-ideen-fuer-stadtteilplaetze

Lasst uns unsere Stadt jeden Tag ein Stückchen besser machen!

Advertisements

Ein Gedanke zu “PlatzDa!-Ideen #3 Fahrradstellplätze, auch für Lastenräder

  1. Es gibt absolut zu wenig Fahrradstellplätze besonders dann, wenn samstags Markt ist. Warum gehen Politik und Verwaltung nicht auf die Marktbeschicker zu und erklären ihnen, dass eine Verbesserung der Parksituation geplant sei. Das wird manchen Marktbeschicker aufhorchen lassen. Leider habe ich in Gesprächen festgestellt, dass selbst viele Marktstandbetreiber bislang wenig anfangen können mit der Idee den Radverkehr zu fördern, auch wenn dafür Autoparkplätze zurückgebaut werden.
    Die Verwaltung könnte dann den Marktbetreibern zwei Alternativkonzepte vorlegen.
    A) Aufgabe einiger Marktstand-Flächen zugunsten von Autostellplätzen.
    B) Rückbau einiger Autostellplätze zu Gunsten von mehr Fahrradstellplätzen.
    Damit könnte auch bei einigen Marktstandbetreibern ein Umdenken ausgelöst werden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s