Eine Frage an Herrn Blaschzyk von der CDU

Wir formulieren in dieser Reihe Vorschläge, Ideen, Anregungen an die vier baupolitischen Sprecher*innen, die wie wir an der Veranstaltung Plätze, Parks und Co. am 30.01. im Pavillon in Hannover teilnehmen.

 

Herr Blaschzyk, wie gelingt es uns die Straßen sicherer zu machen, damit es weniger Unfälle gibt?

Unsere Antwort dazu…

…deckt sich mit den folgenden Zitaten  bzw. Schlussfolgerungen des Artikels Sogar Automobilclubs fordern mehr Platz für Radfahrer aus der „Neuen Osnabrücker Zeitung“:

„Weil auch immer mehr Ältere mit Fahrrad oder schnellen E-Bikes unterwegs sind, fürchten Experten eine Zunahme der Unfälle“

und

„Den Hauptgrund dafür sehen Experten in der veralteten Fahrrad-Infrastruktur.

Sie entspreche „nicht mehr den Anforderungen eines sicherer Radverkehrs“ und sei nicht auf die wachsende Zahl der schnellen E-Bikes ausgelegt, kritisiert die Deutsche Polizeigewerkschaft.“

 

Wir sind gespannt auf die Gedanken von Herrn Blaschzyk und freuen uns auf eine spannende und anregende Diskussion! Bis dahin, wir kommen übrigens zu Fuß, auf dem Weg Bekannte getroffen, nett geplaudert und gut gelaunt, grüßen Euch Eure „Auf die Plätze, fertig los… Für eine lebenswerte Stadt„-Aktivisten

 

P. S.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s