Lichtkünstler aus Hannover entfacht (Licht-)Lagerfeuer am 09.02. auf dem Lindener Markt

Damit das Stadtmöbel von Jessica und Lena am 09.02. richtig zur Geltung kommt und die Menschen sich um eine symbolische Feuerstelleo scharen können, illuminiert der Künstler Franz Betz den Lindener Markt mit Galaktischen Lichtfeuern.

Der dahinter stehende Gedanke von

„partizipativen Lichtkunstprojekten“

und es

„nur etwas Licht und die Neugier am Nächsten braucht, um Teil eines gemeinschaftlichen Schaffens zu sein“,

passt bestens zum Ansatz unserer Initiative für ein Mehr an Bewegen, Treffen und Begegnen im öffentlichen Raum.

Betz beschreibt seine Arbeit so: Blicken wir in den Nachthimmel, dann sehen wir die unzähligen Sterne; und hinter jedem einzelnen kleinen Lichtpunkt verbergen sich ganze Welten und Spielflächen für Träume. Mit seinen Bloobs bringt der Lichtbildhauer Franz Betz diese Lichter auf den Boden und lässt immer wieder aufs Neue einzigartige, atmosphärische Licht-Installationen entstehen. Als Lichtfeuer laden sie dazu ein, die Gedanken treiben zu lassen, in den Lichtkugeln Ausschau zu halten oder sich einfach im vielfachen Lichtschein guten Gesprächen hinzugeben. Große Wirkung entsteht oft mit den einfachsten Mitteln. Es braucht nur etwas Licht und die Neugier am Nächsten um Teil eines gemeinschaftlichen Schaffens zu sein.

lichtlagerfeuer-franz-betz-1

Kurz-Biografie Franz Betz

Mit der Rauminstallation „lichtkunst kunstlicht“ zum Symbolwert von künstlichem Licht legte der Lichtbildhauer Franz Betz 1989 die Grundlagen für sein künstlerisches Schaffen. Die Erfindung des Lichtalphabet „alphabetz“ zehn Jahre später, der Skulpturenbaukasten „f-io“ und die „Lichtbloobs“ sind Beispiele für seinen starken konzeptuellen und transdisziplinären Ansatz. In seinem neuen Atelier „TrafoLab“ in Hannover-Kleefeld transformiert er eine alte Trafostation zum Lichtkunstlabor und entwickelt dort neue, partizipative Lichtkunstprojekte.

rroKontakt:
Franz Betz
Lichtbildhauer dwb
+49 (0)173-8809900 / trafolab@franzbetz.com

TrafoLab | LichtKunstLabor
Nackenberger Str. 2/ 30625 Hannover
www.trafolab.de / www.facebook.com/trafolab

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s