HannovAIR macht Druck, auch (in) der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung

Die HannovAIR Connection – Netzwerk für klare Luft ist heute zum ersten Mal in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung präsent. Link zum Artikel.

„Seit Jahren gelingt es Hannover nicht die von der EU festgelegten Grenzwerte für Stickstoffdioxid einzuhalten.“ schreiben Bernd Haase und Andreas Schinkel in ihrem Artikel. Arne Käthner von HannovAIR wird wie folgt zitiert: „Die Stadt muss jetzt Verantwortung für die Gesundheit Ihrer Bürger übernehmen.“ und  „Notwendig sei eine echte Wende in der Verkehrspolitik.“

Unsere Ziele im Einzelnen!

170607 HAZ LRP, HannovAIR und Opernplatz

Sicher ist allen Beteiligten— auch im Stadtrat — klar, wie eine derartige Wende zu machen ist. Und falls es irgendwer noch nicht verstanden hat, empfehlen wir einen Blick über den Tellerrand, in unseren Blog oder ins benachbarte Ausland, z. B. nach Holland! Dann ergibt sich vielleicht auch der politische Wille von ganz alleine… Und ohne ein von HannovAIR initiiertes Bürgerbegehren wie in München oder Klagen gegen die Stadt wie in 16 anderen deutschen Städten wie Berlin, Stuttgart, Düsseldorf oder schon wieder München.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) berichtet zu Klageverfahren in Sachen Luftreinhaltung:

Das Bundesverwaltungsgericht verhandelte am 5. September 2013 in Leipzig über die Klage der Deutschen Umwelthilfe  gegen das Land Hessen wegen andauernder Überschreitung der Luftschadstoffgrenzwerte in Darmstadt. Die Frage: Dürfen auch Umweltverbände das „Recht auf saubere Luft“ einklagen? 

Sie dürfen entschied das Gericht und weitete das Klagerecht von Umweltverbänden damit erheblich aus. Mit diesem Grundsatzurteil können nun Umweltverbände gegen alle Verstöße des Luftreinhalterechts der Europäischen Union gerichtlich vorgehen.“  Zum Bericht der DUH und zur PDF-Datei der DUH mit detaillierten Informationen

Nachdem die Stadt Hannover — fast erwartungsgemäß — die Veröffentlichung des Luftreinhalteplanes wieder einmal verschoben hat (auf nach der Sommerpause), ziehen nun engagierte Bürger, Verbände und Initiativen Konsequenzen und hoffentlich viele weitere Hannoveraner*innen zur

LÜFTJE LAGE-Kundgebung am Samstag, den 10.06.2017 um 12 Uhr

auf dem Opernplatz auf.

Die Facebook-Veranstaltung auf zum Teilen: www.facebook.com/events/294319967678163 und die HannovAIR-Seite auf Facebook: www.facebook.com/HannovairConnection/

Ihr könnt auch gerne das folgende Bild des Flyers nutzen.

170610 LÜFTJE LAGE Flyer Opernplatz Vorder und Rückseite

Der bisherige Beitrag der PlatzDa!-Initiative macht uns stolz wie Bolle. Nicht nur, dass wir Arne Käthner, den Initiator des Netzwerkes, durch unseren Blog animiert haben, sich aktiv für saubere Luft und damit ein lebenswerteres Hannover einzusetzen; auch bei den Namen hatten wir unsere Finger im Spiel…

Mit Finanzmitteln aus dem PlatzDa!-Crowdfunding haben wir eine Agentur mit der Namensfindung für das Netzwerk und die Kampagne beauftragen können und beim kreativen Findungsprozess mitwirken dürfen. Herausgekommen sind mit der HannovAIR Connection und LÜFTJE LAGE zwei griffige Begriffe, die hoffentlich nicht nur ein Lüftchen, sondern sogar für ordentlichen Durchzug in Sachen Luftreinhaltung in Hannover sorgen werden.

Die Netzwerkpartner sind…

Logo BUND

..to be continued…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s