Mobilnetzwerk 9: Fahrraddiebstahl

Fahrraddiebstahl und Fahrradteilediebstahl sind bekanntlich ein Massenphänomen. Der Ballungsraum Hannover liegt hier im Bereich der gemeldeten Diebstähle leider ganz weit vorne. Obwohl u.a. auch von international tätigen Banden organisiert, wird der Fahrraddiebstahl rechtlich gesehen eher als Bagatelldelikt behandelt und noch nicht einmal über die Landesgrenzen hinweg im Schengen Raum verfolgt. Durch die Erhöhung der Strafen bei Einbruchsdelikten findet ferner insbesondere im Bereich der Beschaffungskriminalität gerade eine weitere Verschiebung zu Fahrraddiebstählen hin statt. Aber von Seiten der Polizei aus wird der Fahrraddiebstahl ja leider eher verwaltet als verfolgt.

Dabei schränkt der Fahrraddiebstahl die Nutzung des Fahrrades nachhaltig ein und führt zu massiven Gefährdungen. Die Angst vor einem Fahrraddiebstahl erschwert und verteuert die Nutzung des Fahrrades erheblich und verhindert so Umstiegspotentiale auf das Fahrrad. Vor allem aber führt die sehr berechtigte Angst vor einem Diebstahl dazu, dass viele Radfahrende im Alltag mit billigen und entsprechend weder verkehrssicheren noch technisch einwandfreien Fahrrädern unterwegs sind. Dieses führt in der Folge relativ häufig zu Unfällen, welche aber in der Regel nicht erfasst werden.

Seitens Region Hannover bestehen hier natürlich Möglichkeiten im weiteren Ausbau von sicheren Fahrradabstellplätzen. Aber auch technische Lösungen, wie eine elektronische Codierung und Positionsbestimmung könnten hier seitens der Region Hannover gezielt gefördert werden. In anderen Städten werden in Modellversuchen sogar mit großem Erfolg „Lockräder“ eingesetzt. Ob auch eine stärkere Videoüberwachung von Fahrradabstellanlagen in Frage kommen könnte, ist umstritten, sollt aber überdacht werden. Die Region könnte über das Sicherheitskonzept aber natürlich die Polizei hier stärker in die Pflicht nehmen, gegen den Fahrraddiebstahl vorzugehen.

Dieser Text ist Teil eines Schreibens von Gunter Nootny an das Mobilnetzwerk Hannover, das verschiedenste Akteure zum Thema Verkehrssicherheit in Hannover versammelt.

Bereits erschienen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s