hannoverliebe hannes schnellster radkurier nannovers

Hannoverliebe stellt Radkurier Hannes, den Schnellsten, vor

„Hannoverliebe ist die Plattform für Menschen, Projekte und Orte, die die Landeshauptstadt und Region gestalten und auszeichnen. Wir zeigen dir wer und was unsere Stadt lebenswert macht. Mach mit, mach deine Stadt sichtbar.“

Inzwischen hat sich Hannoverliebe auch dem Thema Mobilität angenommen, wie der Beitrag über Hannes zeigt. Und hannovercyclechic hat sich zur PlatzDa!-Initiative weiterentwickelt. Jetzt haben wir alle Bewohner der Stadt, die sich ein ruhigeres, gesünderes und entspanntes Hannover mit mehr Lebensqualität und mehr PlatzDa! wie z. B. in Amsterdam! wünschen, im Blick.

Link zum Film, in dem Ihr Hannes auf seiner Fahrt und bei seinem Traum von einer lebenswerteren Stadt begleiten könnt.

weiterlesen

UPDATE: Jetzt mit FILM, Bildergalerie vom PlatzDa!-Stand beim Blauen Wunder 2017

Redakteurin Lea Grote von h-eins.tv, dem lokalen Fernsehsender in Hannover, hat über unser Engagement beim Das blaue Wunder 2017 in der temporären Fußgängerzone auf der Stephanusstraße berichtet.

Was sollen wir sagen? Vielen, vielen Dank, Lea, schön geworden:

Mehr Filme von den vergangenen PlatzDa!-Aktionen

auf unserem Youtube-Kanal,

mehr über PlatzDa!-Berichterstattung

unter dem Menüpunkt „Presse“

und mehr Bilder vom Blauen Wunder beim Klicken auf den Weiterlesen-Button:

weiterlesen

PlatzDa! an der Dr. Buhmann Schule in Hannover

PlatzDa!-Nachwuchsförderung an der Dr. Buhmann Schule in Hannover

Ende März haben wir auf Einladung der Dr. Buhmann Schule & Akademie an einer Unterrichtstunde teilgenommen.

Schön war, dass unser Fahrrad im eigens hergestellten Fahrradständer im Hof der Schule abgestellt werden konnte. Schade war, das es trotz voller Unterrichtsräume an diesem Tag das einzige Rad war… ;-(

PlatzDa! im Fahhradständer der Dr. Buhmannschule

Ziel unseres Besuches war den Studierenden  anhand unseres Engagements mit den Kanälen PlatzDa!-Blog, Facebook, Twitter und Instagram von der Wirkung und Reichweite der Sozialen Netzwerke zu berichten:

Wie kommuniziert man mit einem Blog?

29. März 2017 | Aktuelles | Jonas Pallentin

Schnell, direkt und zeitgemäße Kommunikation spielt heutzutage eine bedeutende Rolle – nicht nur in großen Unternehmen sondern auch in lokalen Initiativen. Oliver Thiele von der Fahrradinitiative „PlatzDa!“ stellte heute Event- und Sportmanagement-Studierenden seinen Blog vor. […]

Hier geht’s zum ganzen Artikel auf der Internetseite der Dr. Buhmann Schule & Akademie.

PlatzDa! ___Pömpel und Pedale___ für mehr Sicherheit

„Pömpel und Pedale“ Eine PlatzDa!-Aktion für mehr Sicherheit, 13.05.2017, 16 Uhr, Falkenstraße

Was bringt Menschen – Kinder, Senioren, Ungeübte – dazu sich in der Stadt auf ’s Fahrrad zu setzen?

Eine SICHERe, SCHNELLe und BREITe Radinfrastruktur wie die Beispiele Holland, Dänemark, aber inzwischen auch – surprise, surprise – die USA zeigen!

PlatzDa! ist mit Pömpel am Radfahrstreifen

Lies diesen Beitrag dazu und trag Dich bei der Facebook-Veranstaltung ein, damit andere sehen, dass Du die Idee einer freien und sicheren Radinfrastruktur unterstützt.

Das Stichwort heißt „PROTECTED BIKE LANES“ oder im Amtsdeutsch: Baulich vom motorisiertem Individualverkehr getrennte Radwege…

weiterlesen

PlatzDa! beim Blauen Wunder 2017

Bildergalerie vom PlatzDa!-Stand beim Blauen Wunder 2017

Das Stadtmöbel von Lena und Jessica, www.wertderdinge.de, die stylishen Räder von Knut, Facebook: Kettenreaktion, und die Musik von Ben und Joey, Facebook: Ben Ebelt, waren ein toller Rahmen!

weiterlesen

hannovercyclechic baustellen in linden-mitte mehr lebensqualität (3)

#1 Kundenfreundliche und umsatzstarke Falkenstraße? DIE IDEE

Ein Artikel auf einer unserer neuen Lieblingsseite: www.fastcoexist.com aus den USA über Protected Bile Lanes „fits perfectly“ zu lange gehegten Gedanken über den Umbau der Falkenstraße in Hannover-Linden.

Zwei weitere Beiträge zur Falkenstraße werden folgen:

Der Artikel „Want to make Money? Build a business on a bike lane“ (siehe auch die Übersetzung weiter unten) betrachtet die wirtschaftlichen Auswirkungen von baulich vom Autoverkehr getrennten Radwegen an lokalen Einkaufsstraßen. Hier das vorweggenommene Ergebnis:

„Lokale Läden an einer geschützten Radspur haben eine Umsatzsteigerung von 49% verzeichnet.“

Hier nun der übersetzte Artikel:

weiterlesen

PlatzDa!-Flyer Das Blaue Wunder 2017

Unsere Give-aways für „Das Wunder beim (Blauen) Wunder“ sind fertig…

Wir sind für unseren PlatzDa!-Stand (Event bei Facebook) am 2. April von 13 -18 Uhr in der Fußgängerzone Stephanusstraße gut gerüstet.

Hier können Sie sich bzw. könnt Ihr Euch als „Standwache“ bei Doodle eintragen: www.doodle.com/poll/r2w98qithdszms46 (oder auch den Doodle-Link an andere weiterschicken)

Unsere Ideen finden sich auch in dem kürzlich in der Stuttgarter Zeitung erschienenen Interview mit dem weltweit erfolgreichen, dänischen Stadtplaner Jan Gehl wieder.

weiterlesen