HannoverMachen interviewt PlatzDa! ist hannovercyclechic

Eine Crowdfunding-Erfolgsgeschichte auf HannoverMachen.de

Das Bürgerbüro Stadtentwicklung für Bürgerbeteiligung hat nach unseren Erfahrungen mit dem Crowdfunding auf HannoverMachen.de gefragt.

Ausschnitte des Interviews könnt Ihr in diesem Beitrag lesen:

Was genau habt ihr gesucht?

In erster Linie Öffentlichkeit. Oder anders ausgedrückt: Wir wollten möglichst viele BewohnerInnen Hannovers erreichen, die sich in ihrer Stadt viel PlatzDa! für die Menschen – zu Fuß, auf dem Rad, auf verkehrsberuhigten Plätzen und mit lebenswerten Nachbarschaften – wünschen.
Wir wollten Menschen zum Mitmachen ermuntern – bei unseren Aktionen,  auf unserem Blog, gegenüber der Politik und der Verwaltung, in ihren Stadtteilen.
Aber auch die Aussicht auf Spenden, die wir z. B. für unsere Podiumsdiskusssion „Wie wollen wir leben in unseren Städten (und Stadtteilen)?“ brauchten, war ein Anreiz, auf Hannovermachen aktiv zu werden.

Würdet ihr HannoverMachen noch einmal für eine Kampagne in Betracht ziehen?

weiterlesen

Platzda! ist hannovercyclechic___aber nicht auf dem Parkplatz auf der Leineinsel

Gespräch mit dem Stadtbaurat: Wer ist Hannover? oder Leineinsel ist Parkplatz!

Eine interessante, hochkarätig besetzte Veranstaltung richtet die Evangelische Stadtakademie Hannover am kommenden Mittwoch, 3. Mai 2017 um 18.00 Uhr in der Neustädter Hof- und Stadtkirche aus: Ein Stadtgespräch: Am Rand der Mitte? Wer ist Hannover?

Ein Zitat aus der am Ende dieses Beitrags stehenden Einladung lautet:

„Die Leineinsel kann also als das natürliche geografische Zentrum der Gesamtstadt angesehen werden.“

Wir sind am Mittwoch leider verhindert,  möchten aber zu diesem Zitat vom Schreibtisch aus folgende Anmerkung machen:

„Hannover nutzt eben diese Leineinsel, seinen historischen Kern, als Parkplatz!“

weiterlesen

PlatzDa! ist hannovercyclechic Pömpel und Pedale Chewbacca auf dem Rad und in Lego

Chewbacca als Star (Wars)-Gast bei Pömpel und Pedale am 13.05.17

Mein Besucher Chewbacca — Ihr habt vielleicht schon von Ihm gehört —  lebt auf einem Planeten, der gänzlich von Wald bedeckt ist. Seine Kultur hat Häuser geschaffen, die sich in diese natürliche Umgebung einfügen.

In unserer Stadt dagegen sind viele Häuser aus Beton, umgeben von Straßen aus Asphalt, die wiederum mit Fahrzeugen aus Blech bevölkert sind. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass er mich fragt: „Wo ist eure Natur?“

weiterlesen

Klassikertage Hannover von Kettenreaktion auf der Radrennbahn Wülfel

Klassikertage Hannover 27.+28.05.2017, Radrennbahn Wülfel

Ein neues Event am Radfahrerhimmel über Hannover erwärmt das Herz der hannovercyclechic-eria und der LINDEN Cyclists.

Die Klassikertage Hannover 2017 bieten verschiedenste Highlights: Klassisch mitfahren auf der Straße und der Bahn, kaufen und handeln oder einfach nur gucken, plaudern und die Stahl-Schätzchen aus den vergangenen Jahrzehnten bewundern.

Eine Programmübersicht findet Ihr hier im Beitrag, weiterführende Infos auf der Veranstalterseite: Klassikertage Hannover 2017 oder im Facebook-Event.

weiterlesen

hannovercyclechic-er- standard von radwegefurten in hannover

hannoverCYCLCE ‚Better in the Block‘ #9: Neuer Standard bei Radwegfurten?!

hannovercyclechic schwante schon während der Bauphase, dass die Stadt Hannover am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg etwas Großes vollbringt. Konnte es aber gar nicht glauben und fuhr regelmäßig an der Baustelle vorbei, um zu lunsen.

Und dann irgendwann war klar: Hannover ist in der Lage, dem Radverkehr eindeutig und dazu noch mit baulichen Maßnahmen — fast schon nach niederländischem Vorbild — Vorrang einzuräumen. Respekt und Applaus von der ganzen hannovercyclechic-eria!

Die Bildergalerie zeigt die neue Radwegefurt an der Gilde Parkbühne bzw. der Swiss Life Hall. Sicherheit und Komfort entstehen für Radfahrer und Fußgänger durch folgende gut gemachte, bauliche (!) Lösungen:

weiterlesen

hannoverliebe hannes schnellster radkurier nannovers

Hannoverliebe stellt Radkurier Hannes, den Schnellsten, vor

„Hannoverliebe ist die Plattform für Menschen, Projekte und Orte, die die Landeshauptstadt und Region gestalten und auszeichnen. Wir zeigen dir wer und was unsere Stadt lebenswert macht. Mach mit, mach deine Stadt sichtbar.“

Inzwischen hat sich Hannoverliebe auch dem Thema Mobilität angenommen, wie der Beitrag über Hannes zeigt. Und hannovercyclechic hat sich zur PlatzDa!-Initiative weiterentwickelt. Jetzt haben wir alle Bewohner der Stadt, die sich ein ruhigeres, gesünderes und entspanntes Hannover mit mehr Lebensqualität und mehr PlatzDa! wie z. B. in Amsterdam! wünschen, im Blick.

Link zum Film, in dem Ihr Hannes auf seiner Fahrt und bei seinem Traum von einer lebenswerteren Stadt begleiten könnt.

weiterlesen

UPDATE: Jetzt mit FILM, Bildergalerie vom PlatzDa!-Stand beim Blauen Wunder 2017

Redakteurin Lea Grote von h-eins.tv, dem lokalen Fernsehsender in Hannover, hat über unser Engagement beim Das blaue Wunder 2017 in der temporären Fußgängerzone auf der Stephanusstraße berichtet.

Was sollen wir sagen? Vielen, vielen Dank, Lea, schön geworden:

Mehr Filme von den vergangenen PlatzDa!-Aktionen

auf unserem Youtube-Kanal,

mehr über PlatzDa!-Berichterstattung

unter dem Menüpunkt „Presse“

und mehr Bilder vom Blauen Wunder beim Klicken auf den Weiterlesen-Button:

weiterlesen