Der lebenswerte Stadt-Adventskalender am 21.12. #4 Steuerzahler

Liebe Flaneure, liebe Anwohner, liebe Kinder, liebe Radfahrer, liebe Autofahrer, liebe Fußgänger, liebe Senioren, liebe Atemwegserkrankten, liebe Steuerzahler,

wer profitiert alles von einer veränderten Mobilität und Aufteilung des öffentlichen Raumes in unseren Städten? Jeden Tag wird ein „Türchen“ aufgemacht, aus dem jemand herausguckt, dem es zukünftig in der Stadt besser gehen würde.

weiterlesen

Advertisements
auf die Plätze, fertig. los... Mobilitätswende in Hannover

Der lebenswerte Stadt-Adventskalender am 18.12. #3 Fußgänger

Liebe Flaneure, liebe Anwohner, liebe Kinder, liebe Radfahrer, liebe Autofahrer, liebe Fußgänger, liebe Senioren, liebe Atemwegserkrankten, liebe Steuerzahler,

wer profitiert alles von einer veränderten Mobilität und Aufteilung des öffentlichen Raumes in unseren Städten? Jeden Tag wird ein „Türchen“ aufgemacht, aus dem jemand herausguckt, dem es zukünftig in der Stadt besser gehen würde.

Wir freuen uns heute für alle Fußgänger in der Stadt, die von längerem Grün an Ampelphasen, durch eine geringere Geschwindigkeit des motorisierten Verkehrs und last but not least eine eindeutige Trennung von den Radfahrern, die auf einer eigenen, gut ausgebauten Infrastruktur unterwegs sind, entspannter und vor allem sicherer vorankommen.

18.12. Fußgänger

Hier, etwas verspätet, unsere Linktipps dazu, auch anlässlich der poetisch, amüsanten „🐌  Auf die Plätze, fertig, los… -Aktion🎄“ am vergangenen Samstag auf dem Weihnachstmarkt am Küchengarten.

weiterlesen

hannovercyclechic baustellen in linden-mitte mehr lebensqualität (3)

Der lebenswerte Stadt-Adventskalender am 17.12. #2 Lärmbelastung

Liebe Flaneure, liebe Anwohner, liebe Kinder, liebe Radfahrer, liebe Autofahrer, liebe Fußgänger, liebe Senioren, liebe Atemwegserkrankten, liebe Steuerzahler,

wer profitiert alles von einer veränderten Mobilität und Aufteilung des öffentlichen Raumes in unseren Städten? Jeden Tag wird ein „Türchen“ aufgemacht, aus dem jemand herausguckt, dem es zukünftig in der Stadt besser gehen würde.

Wir freuen uns heute für alle Anwohner von Durchgangsstraßen in Wohngebieten und überhaupt, die durch weniger motorisierten Verkehr und mehr Radverkehr in Ihren Straßen ruhiger schlafen können, weniger häufig krank werden und sich vor der Haustür ohne zu Brüllen unterhalten können.

17.12.  Lärmbelastung durch Verkehr

in unseren Stadtteilen und Städten. Hier unsere Linktipps dazu:

weiterlesen

Der lebenswerte Stadt-Adventskalender am 16.12. #1 Elterntaxis

Liebe Flaneure, liebe Anwohner, liebe Kinder, liebe Radfahrer, liebe Autofahrer, liebe Fußgänger, liebe Senioren, liebe Atemwegserkrankten, liebe Steuerzahler,

wer profitiert alles von einer veränderten Mobilität und Aufteilung des öffentlichen Raumes in unseren Städten?

Heute beginnt auf diesem Blog ein etwas verspäteter Adventskalender. Jeden Tag wird ein „Türchen“ aufgemacht, aus dem jemand herausguckt, dem es zukünftig in der Stadt besser gehen würde.

Wir freuen uns heute für alle Kinder, die sich durch mehr Platz im öffentlichen Raum in Ihrer Umgebung alleine,  freier und selbstständiger zu Fuß und auf dem Rad im Stadtraum bewegen können und weniger Gefahr laufen im Straßenverkehr zu Schaden zu kommen.

Los geht ’s also, wie gesagt und wie sollte es bei einem Adventskalender anders sein, mit den Kindern und einem aktuellen Thema:

16.12.  Die Elterntaxis

vor unseren Schulen, ein inzwischen bundesweit diskutiertes Thema. Hier unsere Linktipps dazu:

weiterlesen