hannovercyclechic platzda auf dem küga 2

#3 Bürgerinitiative ‚Verkehrsberuhigter Lindener Markt‘ (#PlatzDa!) vor der Gründung?

Wie die hannovercyclechiceria aus gut unterrichteten Lindener Szene-, Kneipen- und Künstlerkreisen erfahren haben will, steht die Gründung einer BI, die sich einen Verkehrsberuhigten Lindener Marktplatz zum Ziel setzt, kurz bevor. In einem ersten Schritt sollen nach Vorstellung der aus zahlreichen Anwohnern bestehende Initiative die Parkplätze unterhalb der Bäume entfallen. Es gibt bereits zahlreiche Ideen wie der gewonnene Raum genutzt werden kann.

O-Ton einer Geschäftsinhaberin am Rande des dritten PlatzDa! (Hier die Hymne dazu…) auf dem Lindener Markt: ‚Meine Kunden kommen zu 95% mit dem Rad oder zu Fuß. Sie müssen nicht lange rumfahren, um einen Parkplatz zu finden, sondern halten mit dem Rad direkt vor dem Laden. Deshalb wünsche ich mir zusätzliche Fahrradbügel. Warum nicht zum Teil da, wo jetzt die Parkplätze sind. Es ist eh schon so eng auf dem Markt!

hannovercyclechic fahrräder auf dem lindener markt

Zudem müssen die ansässigen Gastronomen die Auto-Stellplätze für ihre Außengastronomie für viel Geld bei der Stadt ablösen. Ich frage mich, wollen wir lieber kleine inhabergeführte Geschäfte fördern und ein lebenswertes Wohnumfeld oder die Autoindustrie? Drei bis vier speziell ausgewiesene Stellplätze für die wirklich Bedürftigen, die sich körperlich schwer tun, mit dem Fahrrad oder den Öffis zu kommen, würden doch ausreichen.
weiterlesen

Advertisements
PlatzDa! 18.06. Kinder- und Fahrradflohmarkt

#2 Bürgerinitiative ‚Verkehrsberuhigter Lindener Markt‘ vor der Gründung?

Wie die hannovercyclechiceria aus gut unterrichteten Lindener Szene-, Kneipen- und Künstlerkreisen erfahren haben will, steht die Gründung einer BI, die sich einen Verkehrsberuhigten Lindener Marktplatz zum Ziel setzt, kurz bevor. In einem ersten Schritt sollen nach Vorstellung der aus zahlreichen Anwohnern bestehende Initiative die Parkplätze unterhalb der Bäume entfallen. Es gibt bereits zahlreiche Ideen wie der gewonnene Raum genutzt werden kann.

O-Ton einer Anwohnerin am Rande des zweiten PlatzDa! (Hier die Bilder dazu…) auf dem Lindener Markt:
‚Ich bin alleinerziehend mit drei Kindern und wohne am Lindener Markt. Selten kann ich mir als alleinerziehende Mutter einen Urlaub mit meinen Kindern leisten. Ich wünsche mir daher einen autofreien, grüneren, Kinder freundlichen Lindener Markt, damit meine Kinder mehr Zeit direkt vor der Haustür verbringen
können, sich mehr bewegen und ausgeglichener sind.

weiterlesen

hannovercyclechic platzda lindener markt am 04.0616 (31)

#1 Bürgerinitiative ‚Verkehrsberuhigter Lindener Markt‘ vor der Gründung?

Wie die hannovercyclechiceria aus gut unterrichteten Lindener Szene-, Kneipen- und Künstlerkreisen erfahren haben will, steht die Gründung einer BI, die sich einen Autofreien Lindener Marktplatz zum Ziel setzt, kurz bevor. In einem ersten Schritt sollen nach Vorstellung der aus zahlreichen Anwohnern bestehende Initiative die Parkplätze unterhalb der Bäume entfallen. Es gibt bereits zahlreiche Ideen wie der gewonnene Raum genutzt werden kann.

weiterlesen