hannovercyclechic ist jetzt ganz dicke mit dem stadtkind

Das hannovermagazin Stadtkind im Interview mit hannovercyclechic

Die famose und wundervolle Katja Merx vom STADTKIND hat die hannovercyclechiceria eingeladen, zur Situation des Radverkehrs in Hannover und darüber hinaus Rede und Antwort zu stehen. Dieser Einladung sind wir gerne gefogt und haben an einem lauschigen Abend im Mai an einem geheimnisumwitterten Ort an der Ihme das folgende Interview geführt, das in der Juni-Ausgabe des STADTKIND erschienen ist.

hannovercyclechic stadtkindlogo …interviewt…hannovercyclechic logo rund auf weiß

Welcome to the Cycle Chic Republic hannovercyclechic – Blog zur Förderung der Radkultur und einer lebenswerten Stadt

Radfahren hat Hochkonjunktur. Dass immer mehr Menschen das Auto stehen lassen und sich lieber auf das Fahrrad schwingen, hat sicherlich nicht nur etwas mit den warmen Temperaturen zu tun. Radfahren schont die Nerven, ganz besonders in der Hauptverkehrszeit, hält fit und trägt somit zu einer höheren Lebensqualität bei. Und ganz nebenbei kommt es natürlich auch der Umwelt zugute. Zahlreiche Initiativen und Projekte setzen sich für eine verbesserte Radkultur und vor allem eine sichere Infrastruktur für Radfahrer ein, denn die lässt oftmals noch zu wünschen übrig. Selbst die Stadt Hannover hat den Trend des Radfahrens erkannt und das Aktionsprogramm „Lust auf Fahrrad“ initiiert. Zu den engagierten Projekten, die zugunsten Hannovers Radkultur in Aktion treten und denen die geplanten städtischen Maßnahmen bei weitem nicht ausreichen, gehört auch hannovercyclechic. Dieser radrebellische Blog gehört zu einer weltweiten Cycle-Chic-Initiative (Großbritannien, Amsterdam, Curitiba etc.) die ihren Ursprung in Kopenhagen hat und sich auch gern Cycle Chic Republic nennt. Das STADTKIND sprach mit Oliver Thiele, einem der Initiatoren des hannoverschen Cycle-Chic-Blogs, und fragte nach Zielen, Ideen und Kritik.

LINK zum Beitrag: ‚Imagekampagne ‚Lust auf Fahrrad oder Vision Zero‘

Aufgelesener Flyer: PlatzDa! No. 3 am 18.06. um 14.00 Uhr auf dem Lindener Markt

Aufgelesener Flyer: PlatzDa! No. 3 am 18.06. um 14.00 Uhr auf dem Lindener Markt

Wer oder was verbirgt sich hinter hannovercyclechic?

weiterlesen

Buchtipp: Recht für Radfahrer

Hellhörig geworden durch den Artikel ‚Radfahren in der Fahrbahnmitte? Na klar!‘  des großartigen Urbanist Magazins aus, na klar, Berlin gibt’s bei hannovercyclechic mal wieder einen Buch-Tipp:

hannovercyclechic recht für radfahrer

Dr. Dietmar Kettler aus Kiel ist der Herausgeber des Ratgebers „Recht für Radfahrer“ und Betreiber der gleichnamigen Internetpräsenz.

Rabulistik (Wortverdreherei und Haarspalterei) im Sinne der Radfahrer, gefällt sogar…, hannovercyclechic

 

Sternfahrt zum Autonomen Bike Festival

Vom 3.-7. Februar findet das ABF, Autonomes Bike Festival, auf dem Messegelände statt. Ach, das heißt gar nicht so? Egal, schöner wär’s!

Wie hannovercyclechic am kommenden Sonntag kommunikativ und gesundheitsfördernd hin- und kostenlos reinkommt, steht im Bericht der HAZ von heute, bitte sehr:

hannovercyclechic abf 2016 sternfahrt

#hannovercyclechic

P. S. Helm braucht ihr nicht, die Routen sind bestimmt autofrei, Euer hannovercyclechic

weiterlesen

Helmpflicht 2: Darth Vader meets BB-8 Dobrindt

Das CSU-geführte (ehemals von Ramsauer, dem alten ‚Kampfautofahrer‘) Bundesministerium für Verkehr und blabla hat eigens Hundertausende für eine Werbeaktion für die Helmpflicht ausgegeben, die von der Kampagne #besserobenohne auf’s Korn genommen wurde. Hauptdarsteller ist ausgerechnet der alte Freund und Kupferstecher Darth Vader, der ja keiner Fliege was zu leide tun kann.

Eingebetteter Bild-Link

weiterlesen