PlatzDa! Constantin Alexander vom Ihmezentrum im Interview

Interview: Was wünscht sich Constantin Alexander über das Ihme-Zentrum hinaus von seiner Stadt?

Constantin Alexander vom Verein Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum e. V. hatte uns im Januar 2017 zum Interview in die Bar auf die Limmerstraße gebeten. Das Interview mit dem Titel „Das Ihme-Zentrum als Teil einer besseren Verkehrsinfrastruktur“ könnt Ihr hier nachlesen.

Als Retourkutsche (voll p.c. mit Haferantrieb) haben wir unsererseits Constantin ein paar Fragen zu seinen Vorstellungen einer lebenswerten Stadt gestellt:

Was macht für Dich eine attraktive Stadt bzw. ein lebenswertes Quartier aus?

weiterlesen

platzda-stephansplatz-hannover-suedstadt-ansicht-3

UPDATE: #1 Stephansplatz in der Südstadt oder „PlatzDa! goes South“ oder 250 € zu verschenken

radio106,5leinehertz bat unsere Initiative bei strahlendem Sonnenschein am 22.03.  zum Interview auf den StephansPlatz(Da!)

Wer oder welche Intitiative o. ä. (Anwohner, Radfahrer, Umweltbewegte, Senioren, Schulklasse, Juegendzentrum usw. usf.) möchte sich für die Mobilitätswende und eine lebenswerte Stadt einsetzen? Die #PlatzDa!-Initiative unterstützt Dein oder Euer oder Ihr Engagement unbürokratisch mit einmalig 250 €. Flyer drucken, Internetseite anmelden, Kreide zum Bemalen der Straßen kaufen, Experten für Stadtteiltransformation einladen? Macht, was Ihr/Sie wollt/wollen mit dem Geld, aber macht was für Eure Stadtteil-Mitbewohner und Euren Kiez in der Südstadt, in Döhren, in Buchholz etc. Wir freuen uns über eine Mail an hannovercyclechic@gmx.de. Einen Wunsch haben wir: Ein Gastbeitrag auf dem Blog beschreibt das Engagement, die Aktion oder was auch immer Dir/Euch/Ihnen einfällt.

Auslöser der  Interview-Anfrage waren zwei Beiträge auf unserem Blog über die hannoversche Südstadt:

weiterlesen

Interview: Das Ihme-Zentrum als Teil einer besseren Verkehrsinfrastruktur

Constantin Alexander vom Verein Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum hat Oliver Thiele von unserer Initiative zu den PlatzDa!-Visionen zum Ihmezentrum befragt.

Hier ein paar Auszüge:

[…] Welche Rolle spielt das Ihme-Zentrum für eine bessere (Verkehrs-) Infrastruktur?

weiterlesen

platzda-freiraum-kreativer-protest-und-gewaltfreie-aktionen

Freiraum? PlatzDa!-Aktionen sind kreativer Protest

Am Freitag, den 18.11.2016, findet um 19 Uhr in der Schwanenburg eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Freiraum! Gewaltfreie Aktionen und der Erfolg des kreativen Protests statt.

Eine einfache Form des Kreativen Protests ist z. B. Bench Bombing, wie in dem Beitrag #1 ‚Wussten Sie schon, dass…‘ beschrieben.

weiterlesen

hannovercyclechic

hannoverCYCLEchicSHOOTZ #2: Mit dem Bezirksrad aus dem Bezirksrat…

…hat sich Daniel Gardemin auf dem Radweg, wo er benutzungspflichtig ist, sonst auf der Fahrbahn, was erlaubt ist, auf zum Küchengarten aufgemacht. (LINK zum Beitrag über Radwegebenutzungspflicht) Der Hauptdarsteller der hannoverCYCLEchicSHOOTZ #2  ist Fraktionschef der ‚Die Grünen/Bündnis90‚ im Bezirksrat Linden-Limmer.

hannovercyclechic hatte Sonne bestellt, bestellte Espresso und Cappuccino im 11A und stellt den Fotografen dieses Tages vor:

weiterlesen

hannoverCYCLEchicSHOOTZ #1: ‚The drunken Drivers, Dete und ein Diver!‘

Lange geplant, alle möglichen ABC-Promis und befreundete Fotografen an- und bequatscht, Termine gemacht, politische Absagen erhalten, Verletzungsmiseren in Kauf genommen, aber da sind sie — a new star at the velosky at Mount Ventoux is BORN, ach nee, in diesem Fall ’nur‘ am heißgeliebten, meistgehassten BetOnbRockeN der Stadt — dem Ihmezentrum:

Die hannoverCYCLEchicSHOOTZ bringen Rad-affine, bekannte HannoveranerINNEN mit FotografenINNEN aus Hannover zusammen, um Öffentlichkeit, Interesse und Leidenschaft für mehr Radverkehr und -kultur in lebenswerteren, autoärmeren Städten und Kiezen (z. B. Verkehrskonzept in Hannover Linden-Mitte:Links zu Teil 1 und Teil 2) zu schaffen. weiterlesen

hannovercyclechic lust auf fahrrad mit radinfrastruktur

Imagekampagne ‚Lust auf Fahrrad‘ oder Vision Zero?

Andere Länder, andere Sitten — Vision Zero folgt weiter unten im Beitrag — los geht’s oder auch wieder nicht mit ‚Imagine, you may say I ‚m a dreamer’… Hannover ist Fahrradstadt!

Die Stadt Hannover verpasst sich und uns für kolportierte, schlanke 100.000 € eine Imagekampagne Lust auf Fahrrad, was schon per se, per pedes und pedal begrüßenswert ist. Auch dass Planer für die Radverkehrsplanung gesucht (PDF) werden, ist aller Ehren wert!

weiterlesen