hannoverCYCLE Better in the Block am maschsee (2) nachher

hannoverCYCLCE ‚Better in the Block‘ #6: Radfahren am Maschsee, ein Fest?

Wie Herrn Bode dem Tiefbauamtsleiter der Stadt Hannover nach der gemeinsamen Podiumsdiskussion beim Autofreien Sonntag versprochen (Audiodatei der Diskussion hier auf diesem Blog) hier ein weiterer hannoverCYCLCE ‚Better in the Block‘-Vorschlag. Wieder geht es darum mit begrenztem Aufwand größtmöglichen Nutzen für den Radverkehr und die Fußgängerinnen zu erzielen. Diesmal am südlichen Maschseeufer:

hannoverCYCLE Better in the Block am maschsee (1) vorher

Südliches Rudolf-von Bennigsen-Ufer am Maschsee zur Zeit

weiterlesen

hannovercyclechic bikelane obstruction am maschsee

Hannöversche Fata Morgana nach zuviel Mashseebier?

Die Münchener gönnen sich eher Weißbier als Mashseebier und eher eine Fata Morgana (KLICK HIER oder auf das Bild und du kannst sie sehen!)…

hannovercycle fata morgana in münchen

…für eine lebenswertere Stadt, in der mehr Raum für Grün, Fahrräder, Sitzgelegenheiten und Begegnung da ist!

Die Hannöversche Fata Morgana bestand dagegen aus einem Sandhügel, der ziemlich unmotiviert an einem Hauptknotenpunkt der Radwege um den Maschsee abgekippt worden war. Das macht richtig #lustauffahrrad oder #frustaufmfahrrad. Immerhin war der Hügel Fata-Morgana-like am nächsten Morgen wieder verschwunden. weiterlesen

Gott schütze die Radler oder Protected Bike Lanes…

…funktionieren auch ohne Hilfe ‚von oben‘: Portland ist die erste US-amerikanische Stadt, in der alle neu gebauten Radwege ab einem bestimmten Verkehrsaufkommen vom Autoverkehr baulich getrennt sein müssen. Read more about on PeopleforBikes!

hannovercyclechic

Und auch The Big Apple kommt auf den Trichter und baut seine Radinfrastruktur mit geschützten Radwegen (PDF-Datei) nach den Vorbildern Kopenhagen und Nederland Fietsland aus.

weiterlesen

Tempo 30 am Maschsee…

…rückt in greifbare Nähe. Die HAZ schlagzeilte (Wow, gibt’s das Wort schon?) gestern: Rudolf-von-Bennigsen-Ufer: Diese Straße wird zur Gefahr für Autofahrer‘ Jetzt kann die Stadt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Klappe 1 ist: Tempo 30 (hier die Argumente dafür!) Wie wir alle wissen ist überhöhte Geschwindigkeit eine der größten Unfallursachen in unserem, schönen BrummBrumm-Land, gleich nach Alkohol am Steuer, vor allem bei CSU-Politikern, die Titanic beobachtet seit Jahrzehnten wie im ersten Kommentar auf der Seite der Zeitung ‚der Freitag‘ aufgelistet wird.

hannovercyclechic unfallursachen pkw

Klappe 2 ist: Mit den Haushaltsmitteln, die durch Tempo 30 und

weiterlesen