UPDATE: Jetzt mit FILM, Bildergalerie vom PlatzDa!-Stand beim Blauen Wunder 2017

Redakteurin Lea Grote von h-eins.tv, dem lokalen Fernsehsender in Hannover, hat über unser Engagement beim Das blaue Wunder 2017 in der temporären Fußgängerzone auf der Stephanusstraße berichtet.

Was sollen wir sagen? Vielen, vielen Dank, Lea, schön geworden:

Mehr Filme von den vergangenen PlatzDa!-Aktionen

auf unserem Youtube-Kanal,

mehr über PlatzDa!-Berichterstattung

unter dem Menüpunkt „Presse“

und mehr Bilder vom Blauen Wunder beim Klicken auf den Weiterlesen-Button:

weiterlesen

PlatzDa! ___Pömpel und Pedale___ für mehr Sicherheit

„Pömpel und Pedale“ Eine PlatzDa!-Aktion für mehr Sicherheit, 13.05.2017, 16 Uhr, Falkenstraße

Was bringt Menschen – Kinder, Senioren, Ungeübte – dazu sich in der Stadt auf ’s Fahrrad zu setzen?

Eine SICHERe, SCHNELLe und BREITe Radinfrastruktur wie die Beispiele Holland, Dänemark, aber inzwischen auch – surprise, surprise – die USA zeigen!

PlatzDa! ist mit Pömpel am Radfahrstreifen

Lies diesen Beitrag dazu und trag Dich bei der Facebook-Veranstaltung ein, damit andere sehen, dass Du die Idee einer freien und sicheren Radinfrastruktur unterstützt.

Das Stichwort heißt „PROTECTED BIKE LANES“ oder im Amtsdeutsch: Baulich vom motorisiertem Individualverkehr getrennte Radwege…

weiterlesen

PlatzDa! beim Blauen Wunder 2017

Bildergalerie vom PlatzDa!-Stand beim Blauen Wunder 2017

Das Stadtmöbel von Lena und Jessica, www.wertderdinge.de, die stylishen Räder von Knut, Facebook: Kettenreaktion, und die Musik von Ben und Joey, Facebook: Ben Ebelt, waren ein toller Rahmen!

weiterlesen

PlatzDa!-Flyer Das Blaue Wunder 2017

Unsere Give-aways für „Das Wunder beim (Blauen) Wunder“ sind fertig…

Wir sind für unseren PlatzDa!-Stand (Event bei Facebook) am 2. April von 13 -18 Uhr in der Fußgängerzone Stephanusstraße gut gerüstet.

Hier können Sie sich bzw. könnt Ihr Euch als „Standwache“ bei Doodle eintragen: www.doodle.com/poll/r2w98qithdszms46 (oder auch den Doodle-Link an andere weiterschicken)

Unsere Ideen finden sich auch in dem kürzlich in der Stuttgarter Zeitung erschienenen Interview mit dem weltweit erfolgreichen, dänischen Stadtplaner Jan Gehl wieder.

weiterlesen