PlatzDa! an der Dr. Buhmann Schule in Hannover

PlatzDa!-Nachwuchsförderung an der Dr. Buhmann Schule in Hannover

Ende März haben wir auf Einladung der Dr. Buhmann Schule & Akademie an einer Unterrichtstunde teilgenommen.

Schön war, dass unser Fahrrad im eigens hergestellten Fahrradständer im Hof der Schule abgestellt werden konnte. Schade war, das es trotz voller Unterrichtsräume an diesem Tag das einzige Rad war… ;-(

PlatzDa! im Fahhradständer der Dr. Buhmannschule

Ziel unseres Besuches war den Studierenden  anhand unseres Engagements mit den Kanälen PlatzDa!-Blog, Facebook, Twitter und Instagram von der Wirkung und Reichweite der Sozialen Netzwerke zu berichten:

Wie kommuniziert man mit einem Blog?

29. März 2017 | Aktuelles | Jonas Pallentin

Schnell, direkt und zeitgemäße Kommunikation spielt heutzutage eine bedeutende Rolle – nicht nur in großen Unternehmen sondern auch in lokalen Initiativen. Oliver Thiele von der Fahrradinitiative „PlatzDa!“ stellte heute Event- und Sportmanagement-Studierenden seinen Blog vor. […]

Hier geht’s zum ganzen Artikel auf der Internetseite der Dr. Buhmann Schule & Akademie.

Stadtteilplätze im Fokus: #1 Stephansplatz in der Südstadt

In der neuen Reihe „Stadtteilplätze im Fokus“ nehmen die PlatzDa!-Blogger die Plätze der einzelnen Kieze Hannovers unter die Lupe. Allen, die uns noch nicht so gut kennen, seien übrigens diese Beiträge empfohlen: Unsere Zukunftsvision Lebenswerte Stadt, Der PlatzDa!-Film ist online! Aus Parkraum wird Lebens(t)raum…, Über diese Webseite.

Den Anfang macht der Stephansplatz in der Südstadt. (Google-Luftbild und Streetview-Ansicht) Was ist gut dort, was ist verbesserungswürdig oder fehlt und was ist zu tun?

weiterlesen

Nächstes PlatzDa!-Treffen am Donnerstag, den 12.01.17, um 19.30 Uhr

Liebe Mitmacher, Unterstützer und Interessierte,

wir treffen uns zum ersten Mal in diesem Jahr am

Donnerstag, den 12.01.17 um 19.30

Ort ist wie gehabt die Nieschlagstraße 26, Laden im Erdgeschoss, in Linden-Mitte.

weiterlesen

linden

Schöne Bescherung: Die Linden-Limmer Stiftung unterstützt unser Engagement

Bei der Auftaktveranstaltung von HannoverMachen haben wir Frau Erdmuthe Fischer von der Linden-Limmer Stiftung kennengelernt. Frau Fischer berichtete uns, dass die Stiftung Projekte fördert, die sich für das Miteinander im Stadtteil einsetzen.

Da fühlten wir uns angesprochen, haben das unkomplizierte Antragsformular auf der Homepage heruntergeladen, ausgefüllt und per Mail abgeschickt. Zwei Tage später erhielten wir die freudige Nachricht:

Unsere Podiumsdiskussion im Lindener Rathaus am 09.02.2017 zum Thema „Wie wollen wir leben in unseren Stadtteilen (und Städten)?“ wird von der Linden-Limmer Stiftung mit 250 € unterstützt.

weiterlesen

PlatzDa!-Ideen #6 Hollywoodschaukeln

Die PlatzDa!-Ideen sollen die Nutzungsmöglichkeiten unserer Plätze verbessern und damit auch die Menschen zu längerem Verweilen einladen. Menschen, die sich auf Plätzen aufhalten, ziehen weitere Menschen nach sich, die anhalten, stehen bleiben, neugierig werden, beobachten. Das Sicherheitsgefühl steigt und ganz nebenbei entstehen Kontakte, vielleicht sogar anregende Gespräche und interessante Bekanntschaften.

#6 Fest installierte Hollywoodschaukeln

Sanft schaukelnd, dem Wind in den Bäumen lauschend, blinzeln mit Sonne im Gesicht, die Beine baumelnd in einer Hollywoodschaukel auf einem Stadtteilplatz sitzend… Gibts doch gar nicht, sagst Du, sagen Sie?

weiterlesen

hannovercyclechic Kletterwand PlatzProjekt Hannover Linden

PlatzDa!-Ideen #5 Eine Kletterwand am WC-Häuschen

Die PlatzDa!-Ideen sollen die Nutzungsmöglichkeiten unserer Plätze verbessern und damit auch die Menschen zu längerem Verweilen einladen. Menschen, die sich auf Plätzen aufhalten, ziehen weitere Menschen nach sich, die anhalten, stehen bleiben, neugierig werden, beobachten. Das Sicherheitsgefühl steigt und ganz nebenbei entstehen Kontakte, vielleicht sogar anregende Gespräche und interessante Bekanntschaften.

#5 Eine Kletterwand

Der Gedanke, das WC-Häuschen auf dem Marktplatz außen als Kletterwand zu nutzen, kam uns schon vor einiger Zeit, vielleicht bald gesponsored vom Alpenverein Hannover und/oder der ein oder anderen Kletterhalle?

In dem Beitrag #1 Bürgerinitiative ‚Verkehrsberuhigter Lindener Markt‘ vor der Gründung? beschrieb ein Anwohner die Idee so:

weiterlesen

PlatzDa!-Ideen #4 Eine Boulebahn

Die PlatzDa!-Ideen sollen die Nutzungsmöglichkeiten unserer Plätze verbessern und damit auch die Menschen zu längerem Verweilen einladen. Menschen, die sich auf Plätzen aufhalten, ziehen weitere Menschen nach sich, die anhalten, stehen bleiben, neugierig werden, beobachten. Das Sicherheitsgefühl steigt und ganz nebenbei entstehen Kontakte, vielleicht sogar anregende Gespräche und interessante Bekanntschaften.

#4 Eine Boulebahn

Warum die Franzosen sich manchmal über die aus Ihrer Sicht komische Nutzung der schönsten Plätze in Deutschland wundern, gibt dieser Film eines Stadtteilplatz-Anwohners wieder:

weiterlesen