Update V: Wedekindstraße – Ein offener Brief an Oberbürgermeister Stefan Schostok

Kurz gefasst geht es in dem offenen Brief zur Neuplanung der Wedekindstraße im hannoverschen Stadtteil List um die Frage, ob zukünftig ein rot aufgemalter Rad-Schutzstreifen, der von Autos befahren werden darf, ODER baulich vom motorisierten Verkehr getrennte Radwege (Protected Bike Lanes)  die Sicherheit der Radfahrer gewährleisten soll..

Die #PlatzDa!-Initiative hat in einer außerirdischen Aktion namens „Pömpel und Pedale“ unter anderem auch auf der Falkenstraße in Hannover-Linden auf den Vorteil dieser Protected Bike Lanes aufmerksam gemacht.

Hier sei noch auf die Chronologie des Protestes zur Wedekindstraße hingewiesen, die Ihr auch in den nachfolgend genannten Blogbeiträgen nachlesen könnt:

Inzwischen sind übrigens bereits zwei Änderungsanträge, die separate Radwege auf der Wedekindstraße fordern, in den Stadtrat eingebracht worden, einer von Die Partei und ein weiterer von der CDU-Fraktion.

Zitate aus den Anträgen:

weiterlesen

Advertisements