PlatzDa! goes Crowdfunding

PlatzDa! freut sich auf HannoverMachen.de, der neuen Crowdfunding-Plattform für Projekte des Gemeinwohls, ab Mitte November um Mitstreiter und Mittel werben zu dürfen. In diesem Artikel berichtete die HAZ und in diesem kleinen Film erklärt das Bürgerbüro Stadtentwicklung, wie HannoverMachen.de funktioniert.

Unser Ziel ist,

die Lebensqualität aller Menschen in der Stadt und den Stadtteilen, im direkten Wohnumfeld und unmittelbar vor der Haustür gemeinsam zu verbessern. Mehr über PlatzDa! Im Menü…

Die Voraussetzung ist,

dass der öffentliche Raum mehr als bisher für Begegnung und Bewegung, von spielenden Kindern, für Fuß- und Fahrrad-Mobilität und mehr Grün genutzt wird.

Der Lindener Markt diente uns dabei das ganze Jahr über als ‚Leuchtturmprojekt‘. Der Stadtanzeiger West der HAZ und das Stadtkind berichteten. Wir haben gemeinsam gespielt und getobt, gegessen und gepicknickt, gechillt und gelacht, Sport und Yoga gemacht. Parkplatzpatenschaften ermöglichten allen Teilnehmern des ersten PlatzDa!s direkt nach dem Abbau des Wochenmarktes einen Parkplatz unter den Bäumen auf dem Lindener Markt zu ‚bespielen‘. Aber seht selbst…

Wir, die PlatzDa! -Aktivistinnen und Aktivisten, möchten unser Engagement für eine lebenswertere Stadt in Kürze mit einer

Podiumsdiskussion „Wie wollen wir leben?“ mit Anwohnern, Fachleuten und Interessierten

und weiteren Aktionen im Frühjahr fortsetzen.

Dafür ist jedwede Art von Support willkommen: Einfach vorbeikommen, allen von PlatzDa! erzählen, aktiv mitmachen, Geld auf www.hannovermachen.de spenden, Deine Fähigkeiten als Tischler*in, Designer*in, Gärtner*in, Moderator*in, Fotograf*in, Entertainer*in, Fitness-Trainer*in, Stadtplaner*in einbringen…

hannovercyclechic-crowdfunding-plattform-hannovermachen

Wir freuen uns über Hilfe, Unterstützung und aktive Teilnahme ;-).

Stay tuned, Eure PlatzDa!-Aktivistinnen und Aktivisten

Advertisements