Das nächste PlatzDa!-Treffen ist am 16.02.2017 um 19.30

Liebe Interessierte, Mitmacher und Unterstützer,

wir treffen uns zum zweiten Mal in diesem Jahr mit hoffentlich ordentlich Rückenwind und gegenseitigem Windschatten aus der Veranstaltung „Wie wollen wir leben in unseren Stadtteilen (und Städten)„? am

Donnerstag, den 16.02.17 um 19.30

in der Nieschlagstraße 26, Laden im Erdgeschoss, in Linden-Mitte.

  1. Wir und Ihr erzählen über die Podiumsdiskussion „Wie wollen wir leben in unseren Stadtteilen (und Städten)?“ am 09.02.17 im Lindener Rathaus. Wie viele Menschen haben wir erreicht? Was hat die Veranstaltung gebracht? Was sind die Wünsche, Anregungen Bedenken der Anwohner und Bürger im Stadtteil?
  2. Im Bezirksrat soll ausgelöst durch unser Engagement ein Antrag für eine Verkehrsberuhigung am Lindener Markt eingebracht werden. Wir berichten über die aktuelle Entwicklung.
  3. Die Finanzmittel, die wir durch das PlatzDa!-Funding auf http://www.HannoverMachen.de einwerben konnten, möchten wir teilweise als Preisgelder für Studentenwettbewerbe ausloben. Aufgaben könnten sein: „Visualisiere eine befahrene in eine lebenswerten Straße…“ oder „Starte eine Aktion, die zum Mobilitätswandel im Kleinen beiträgt…“ oder „Berichte in Wort, Film oder Text über gelungene Anwohnerinitiativen…“
  4. Im Mai ist die nächste PlatzDa!-Aktion „Movement in Bewegung“ angedacht. Wo wollen wir aktiv werden, auf dem Schmuckplatz in Linden-Nord? Oder gibt es eine Anwohner-Initiative, die wir unterstützen können? Wer hat wozu Lust und macht was? Welche Kooperationspartner können wir ansprechen?
  5. Am 17.06.2107 findet das jährliche Deisterstraßenfest in Linden-Süd statt. Wollen wir dort vertreten sein und wenn ja, wer macht mit und womit?
  6. Eine Studentin der Landschaftsplanung, Lotta Braunert, wird sich in Ihrer Bachelorarbeit „Interventionen im öffentlichen Raum“ wissenschaftlich mit unserer Initiative befassen, was uns ganz besonders freut, und darüber berichten.
  7. Eure Ideen, Eure Anliegen, Euer Engagement und Know-How für eine(n) Lebenswerte(n) Stadt(teil)
  8. Kennt Ihr die Initiative „Tag des guten Lebens“ aus Köln? http://www.agorakoeln.de

Als Themen für das kommende Jahr gibt es bereits diese Vorschläge, die über den Lindener Markt hinausgehen:

  • Reduzierung des Durchgangsverkehrs im Stadtteil (mit Unterstützung der Anwohner in den betroffenen Straßen)
  • Bevorzugung und Bewerbung der sanften Mobilität: bessere Wege mit dem Fahrrad durch den Stadtteil, mehr Radstellplätze, bessere Ampelphasen etc.
  • sichere Kreuzungen für Kinder und Senioren (in Kooperation mit Eltern, Kilas, Schulen und dem Seniorenbeirat), auch um die wichtigen Punkte im Stadtteil zu verbinden
  • und natürlich alle weiteren Themen, die Euch im Hinblick auf eine lebenswerte Stadt beschäftigen

Als „Richtschnur“ könnte das vor einiger Zeit angedachte Verkehrskonzept Linden-Mitte, unbedingt auch auf ganz Linden ausgedehnt, dienen:
www.hannovercyclechic.wordpress.com/2016/04/10/diy-verkehrskonzept-linden-mitte-teil-2

hannovercylcechic verkehrskonzept linden-mitte verkehr und radrouten

Wir freuen uns, wenn Ihr zahlreich, gut gelaunt und mit guten Vorsätzen 😉 vorbeikommt. Es gibt Getränke und Knabbereien.

Ihre und Eure PlatzDa!-Initiative

P.S.

Alle Neuigkeiten rund um unser Engagement mitbekommen? Unter www.projekte.hannovermachen.de/invest/platzda Dankeschön auswählen, Spendenhöhe und Zahlungsart festlegen, anmelden und spenden.

www.facebook.de/hannovercyclechic
www.instagram.com/hannovercyclechic_platzda
www.instagram.com/lustauffahrrad
www.twitter.com/hannovercycle
www.pinterest.com/platzda/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s